Mehrschichtige schrumpffolien aus Polyolefin erfüllen Anforderungen an einen höheren Nutzwert der Verpackung, und zwar sowohl durch attraktive Gestaltung, als auch durch einen maximalen Schutzgrad. Sie ersetzen die PVC-Folien.

Polyolefin-Folien haben ausgezeichnete optische Eigenschaften und sind voll transparent - die Verpackung betont die Gestalt der Ware und macht sie attraktiver. Der Verkauf der Ware wird dadurch unterstützt. Dank einzigartigen mechanischen Eigenschaften können die Folien als alleiniges Verpackungsmaterial für Einzel- oder Gruppenverpackungen von Ware mit den unterschiedlichsten Formen verwendet werden.

3 bis 5 Schichten der Folie bieten größeren Schutz gegen Sauerstoff und verlängern die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Die Außergewöhnliche Wärmebeständigkeit (-40 °C bis +150 °C) ermöglicht die Anwendung für das Verpacken von tiefkühlprodukten.

Glatte Folien oder Halbschläuche (Halbärmel) werden in zahlreichen Abmessungen angeboten und können auf Wunsch perforiert oder bedruckt werden.

Polyolefin-Folien sind Mehrzweckverpackungsfolien, die für manuelle, halbautomatisierte und auch hochschnelle automatische Verpackungen bestimmt sind.

Sie sind für Stück- oder Gruppenverpackung von Lebensmitteln und anderen Produkten, z.B. Kosmetik, Spielzeug, Druckerzeugnissen, Süßigkeiten, Haushaltschemikalien u. ä. geeignet. Sie können im Heißdraht- oder Keilverfahren verschweißt werden.

Stärke µ 12; 15; 19; 25
Messgewicht g/cm3 0,912
Innendurchmesser mm 76
Folienbreite mm 180 - 1830
Folienbreite mit Falten mm 180 - 750
Freie Schrumpfung bei 120 °C % 57/57
Trübung % < 2,6
Glanz % > 85
Schrumpfungstemperatur °C 120 - 180
Durchschlagsfestigkeit kJ/m 90 - 160